Parameter anpassen!

12 Monate und 2 Wochen sind seit dem ersten Post vergangen. Es ist aber auch nicht leicht. Im Netz findet man viele Autos, und es kommen jeden Tag welche dazu. Dennoch passt es einfach nicht richtig. Entweder US Import, keine Historie, eine Innenausstattung zum Flüchten (dunkelgrünes Leder, mittelblaues Leder, hellgraues Leder, rotes Leder in verschiedenen Tönen), verbastelt, ungepflegt oder er ist einfach zu weit weg um mal „eben“ vorbei zu fahren.

Es kommt noch hinzu, dass sich natürlich immer alle Fahrzeuge der Anzeige nach in einem „TOP Zustand“ befinden und keinerlei Mängel haben. „Einmalig“, weniger darf es nicht sein. Mit den ehrlichen Händlern habe ich wirklich Mitleid, denn es ist schwer aus der Masse der Täuscher und Trickser herauszuragen. Auch Bewertungssysteme sind da nur leidlich nützlich, da auch dort getäuscht und getrickst wird. Ich hatte dieses Jahr erst wieder das zweifelhafte Vergnügen bei einem anderen Projekt.

Letzte Woche wurde mir über einen Freund ein 996 Turbo angeboten. X50 … 170tKm, Scheckheft, Farbe passt und mit <50kEUR lag er deutlich unter Budget. Ein 996er ist mir aber zu neu, auch wenn das mit 450PS ein echtes Brett gewesen wäre.

Dennoch hat es in mir die Frage aufgeworfen, ob ich die Suchparamater nicht doch noch ein wenig erweitern muss. Ob es hilft weiss der Geier, aber wir werden sehen.

Präferiert bleibt natürlich ein Porsche 911 G-Modell. Baujahr 1976 bis 1989. 3.0l oder 3.2l Hubraum. Coupe. Schalter. Matching Numbers. Unverbastelter originaler Zustand. Kein USA Import. Komplette Historie und Dokumentation. Kein Schiebedach (zur Not auch mit), keine Baustellen an der Technik und/oder dem Blech.

Mit dem 964er konnte ich mich irgendwie noch nicht anfreunden, aber der 993er gefällt mir auch sehr gut. Also steht der 993er ab sofort auf der Liste der zu akzeptierenden Modelle. Auch hier gilt, Coupe. Schalter. Matching Numbers. Unverbastelter originaler Zustand. Komplette Historie und Dokumentation. Kein Schiebedach (zur Not auch mit), keine Baustellen an der Technik und/oder dem Blech.

Aber, und das habe ich bis jetzt auch noch nie so genau aufgeschrieben, sprechen wir mal über Farben. Aussen kommen die klassischen Farben in Frage. Schwarz, Silber, Gold, Rot, Blau, Grün, Gelb, Braun. Innen bin ich ein wenig weniger offen. Leder muss nicht sein, ist aber schön. Schwarz, Braun (hell und dunkel), Beige. Nichts buntes und/oder quietschiges. Es könnte auch ein dunkles Grau sein, aber nicht dieses Leichenhellgrau.

Den Punkt „Kein USA Import.“ habe ich gestrichen. Auch wenn er bei einem Wiederverkauf mal weniger wert sein sollte, so ist werde ich dafür auch weniger bezahlt haben und damit ist es eigentlich egal. Zwar ist bei diesem Projekt der Werterhalt ein Aspekt, aber nur einer von vielen und erhalten wird er auch seinen Wert. Ergo, ab sofort ist ein Import kein Showstopper mehr, in der Hoffnung die Auswahl deutlich zu erweitern.

Für sachdienliche Hinweise und Angebote von Privat wie von Händlern zu diesem Thema bin ich nach wie vor dankbar. Bevorzugt im Umkreis von 200km rund um Mainz herum. Für ein tolles Angebot von jemandem der seinem 911er ein gutes neues Heim geben möchte fahre ich auch gerne etwas weiter. Angebote und Hinweise bitte per eMail und mit Daten und Bildern an .